Ladeneinrichtung für Schreibwarengeschäfte

Ein Schreibwaren-Geschäft einzurichten ist eine hohe Kunst: Beim Ladenkonzept muss man einerseits darauf achten, dass ein breites Sortiment angeboten wird, welches Schreibsachen wie Briefpapier oder Stempel in jeder erdenklichen Variante auf Vorrat hält und all diese Varianten dem Kunden auch präsentiert werden. Andererseits ist darauf zu achten, dass die Vielfalt und Detailtiefe des Sortiments so übersichtlich und ansprechend wie möglich bereitgestellt wird. Hierfür bieten wir Ihnen als Experten für Schreibwaren-Fachgeschäfte eine große Auswahl an Vitrinen, Wandregalen, Verkaufsständern, Präsentationstischen und weiteren Hilsmitteln, damit Ihre Kunden sofort finden, was sie suchen, sich wohl fühlen und Ihren Schreibwaren-Laden gerne wieder betreten.

Inhaltsverzeichnis

●       Ordnung und Übersicht als oberste Einrichtungsregel

●       Highlights im Schreibwarenladen hervorheben

●       Schreibwaren, Bürobedarf und Geschenkartikel – Saisonale Anforderungen

●       Das Gesamtkonzept Ihres Schreibwarenladens nicht aus den Augen verlieren

Ordnung und Übersicht als oberste Einrichtungsregel

Die Ladenausstattung entscheidet maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg eines Schreibwaren-Ladens. Denn die Artikel, von Bleistift bis A2-Papierbogen mit ihren unterschiedlichen Anforderungen, müssen alle adäquat ausgestellt werden. Ein Großteil des Schreibwaren-Bedarfs lässt sich hervorragend in flexiblen Wandregalen und Mittelraumregalen präsentieren: Diese besitzen bewegliche Böden, Abteilleisten und Trennscheiben, damit der vorhandene Platz pro Artikel und verschiedenen Varianten optimal genutzt werden kann.

Um neben der Ordnung in Ihrem Schreibwaren-Laden auch die Übersichtlichkeit herzustellen, sollten Sie ein Wegeleitsystem ausarbeiten: Mit verschiedenen Bereichen, z.B. für Schreibwaren, Malen/Kunst, Geschenke oder ähnliches, welche dann nochmals in kleinere Segmente unterteilt werden. Die Bereiche und zugehörigen Segmente kann man mit Schildern, welche an der Decke aufgehängt werden, markieren. Zusätzlich sollte sich ein Übersichtsplan im Eingangsbereich des Fachgeschäfts befinden.

Wenn diese beiden Aspekte erfüllt sind, sind die Grundvoraussetzungen für einen zufriedenen Kunden geschaffen. Nun können Sie sich den Details und der Gestaltung widmen.

Highlights im Schreibwarenladen hervorheben

Ein Schreibwaren-Laden bietet neben den täglich gekauften Standard-Artikeln auch Premium-Produkte an. Dies können exklusive Füller genauso wie hochwertige Kalender in Leder-Einbänden sein, welche natürlich einer adäquaten Warenpräsentation bedürfen. Für diesen Zweck finden Sie bei Zill verschiedene Glasvitrinen mit Beleuchtung, in denen Ihre Produkte optimal zur Geltung kommen. Hervorzuheben ist der integrierte Diebstahlschutz, da die Vitrinen abschließbar sind. Stellen Sie die Vitrinen als Highlights Ihrer Ladeneinrichtung gut sichtbar auf.

Ein weiteres Highlight aus Kundensicht sind Aktionen bzw. Preisvorteile. Auf diese kann man zum Beispiel mit an der Decke aufgehängten Plakaten oder solchen in Plakatständern aufmerksam machen. Letztere sind etwas flexibler in der Verwendung. Kleine Aktions-Sticker, die auf reduzierte Artikeln geklebt werden, sollte man hierbei unterstützend einsetzen. Sollten Sie einen Ausverkauf planen, können Sie bei Zill auch unterschiedlichste Plakatmotive für Rabattaktionen bestellen.

Schreibwaren, Bürobedarf und Geschenkartikel – Saisonale Anforderungen

Besonders zum Schulanfang wird ein Schreibwarengeschäft am häufigsten aufgesucht. Dies stellt eine besondere Herausforderung dar, denn zu dieser Zeit sollte die Ladeneinrichtung vor allem auf diese Art der Kundenwünsche ausgerichtet sein. Neben Schulheften und Schreibsachen aller Art sind auch größere Artikel wie Schulränzen und Schultüten nachgefragt. Für eine einfache und schnelle Umorganisation der Ladeneinrichtung sind deshalb dynamische Module empfehlenswert: Auf Präsentationstischen können beispielsweise die neuesten Schulranzen-Modelle ausgestellt werden während bewegliche Mittelraumpräsenter die nötigen Kleinteile – übersichtlich organisiert – bereithalten.

Auch das Weihnachts- und Ostergeschäft sollte bei einem Schreibwarenladen nicht unterschätzt werden. Die erwähnten Präsentationstische und Mittelraumpräsenter können auch hierzu wieder verwendet werden, um besonderes Briefpapier, Bastelbedarf oder Geschenke besonders ansprechend anzubieten.

Das Gesamtkonzept Ihres Schreibwarenladens nicht aus den Augen verlieren

Bei allen Anforderungen an die Ladeneinrichtung sollte man stets das Gesamtkonzept des eigenen Geschäfts im Hinterkopf behalten. Neben den praktischen Aspekten Übersichtlichkeit, Ordnung und Flexibilität ist das Ladendesign nämlich mindestens ebenso wichtig. Man darf sich gerne verschiedener Möbelsysteme und Einrichtungsgegenstände bedienen, diese sollten aber farblich und bezüglich des Materials aufeinander abgestimmt sein. Ein eigener Einrichtungsstil ist dabei nicht verboten sondern sogar angeraten, denn so kann man sich entsprechend vom Wettbewerb abheben. Akzente kann man zum Beispiel auch mit der Wahl der Ladentheke setzen. Zusätzlich lässt sich diese mit allerlei praktischen Elementen ausstatten, wie beispielsweise Schubladen im Kassen-Bereich und Taschenablagen im Kundenbereich ausstatten, um größtmöglichen Komfort bieten zu können.

Unser Experten-Team bei Zill berät Sie gerne zu allen praktischen sowie gestalterischen Fragestellungen für die Ladeneinrichtung in Ihrem Schreibwaren-Fachgeschäft. Wir führen alle Arten von Verkaufsständern, im Schreibwarengeschäft sind Kartenständern besonders gefragt. Im Zill-Onlineshop finden Sie aber auch die gesamte Palette der Ladenausstattung von der Kasse bis zum Schaufensterplakat. Klicken Sie rein, wir helfen Ihnen dabei, der erfolgreichste Schreibwarenladen weit und breit zu werden.